Herzlich willkommen bei der Männel-Wolf Stiftung

MARGA WOLF 2004

~

~

Marga Wolf hat gehandelt. 

Ihr Anliegen ist dringend:
Die Verbreitung des Evangeliums von Jesus Christus.

Ihr Wunsch ist uneigennützig:
Viele Nachahmer als Zustifter zu finden.

Vor ihrem Tod stiftete sie bedeutende Teile
ihres Vermögens mit diesem Ziel.

 

08.02.19 Es geht weiter...

mit der Arbeit der Männel-Wolf Stiftung im 18. Jahr seit der Gründung.

Der schmerzliche und überraschende Todesfall des Vorstandes Christian Wolf verursachte Unsicherheiten und viele Fragen. Die Abwicklung des Tagesgeschäfts war allerdings durch die ehrenamtlich tätigen Stiftungsrat-Mitglieder und...

mehr

16.12.18 Wir warten auf einen neuen Himmel und eine neue Erde nach seiner Verheißung, in denen Gerechtigkeit wohnt.

Am Sonntag, 16.12.2018 ist Christian Wolf, der Vorstand der Männel-Wolf Stiftung nach kurzer und schwerer Krankheit von Gott in die Ewigkeit abgerufen worden.

 

Seine Frau und Familie, die Stiftungsräte, Mitarbeiter und Freunde der Männel-Wolf Stiftung, Brüder und Schwestern der Gemeinschaft...

mehr

15.11.18 Versand LIM 2019

Es ist wieder soweit: einige tausend Exemplare des Andacht-Buchs "LEBEN IST MEHR" sind eingetroffen. Sie sollen rechtzeitig bei allen Empfängern ankommen. 300 Einzelexemplare konnten gestern versandt werden. Jetzt folgt noch der "Mehrfach-Versand"' an die Verteiler. Drei, fünf, zwanzig oder fünfzig...

mehr

  • Meldungen aus der Landeskirche

  • 16.02.19 | „Kommunikativ, offen, fair und transparent“

    Am 18. Februar 1869 tagte die Landessynode in Württemberg erstmals, damals in der Stuttgarter Schlosskirche. Das Kirchenvolk hatte sich letztlich durchgesetzt mit seiner Forderung, angemessen gegenüber der Kirchenleitung repräsentiert zu sein. Doch wie verstehen die derzeit gewählten Synodale ihre Aufgabe heute? Hier ihre Stimmen.

    mehr

  • 16.02.19 | „Gewoben in Gottes Geschichte“

    Frauenarbeit blüht auf: Mit einer Blumensamen-Aktion starten die Evangelischen Frauen in Württemberg in ihr Jubiläumsjahr: 1919 wurde eine Frauenabteilung im Evangelischen Volksbund gegründet.

    mehr

  • 16.02.19 | „Aufeinander und auf Gott hören“

    Die Württembergische Evangelische Landessynode feiert ihr 150-jähriges Bestehen an diesem Sonntag, 17. Februar, in Stuttgart. Synodalpräsidentin Inge Schneider ist die dritte Frau in dem Amt und erläutert ein paar Besonderheiten dieses Gremiums.

    mehr