Herzlich willkommen bei der Männel-Wolf Stiftung

MARGA WOLF 2004

~

~

Marga Wolf hat gehandelt. 

Ihr Anliegen ist dringend:
Die Verbreitung des Evangeliums von Jesus Christus.

Ihr Wunsch ist uneigennützig:
Viele Nachahmer als Zustifter zu finden.

Vor ihrem Tod stiftete sie bedeutende Teile
ihres Vermögens mit diesem Ziel.

15.10.20 Corona-Krise und Bibelgeschichten auf dem Spielplatz

In der Corona-Zeit ist vieles anders... und es ergeben sich neue Chancen.

 

Jesus sagte: „Lasset die Kinder zu mir kommen und wehret ihnen nicht, denn ihnen gehört das Himmelreich.“ (Matthäus 19,14)

 

Warum kommen Kinder leichter ins Himmelreich, als wir Erwachsene? Weil sie besser zuhören. Sie...

mehr

13.10.20 Wernesgrüner Brauerei verkauft

Die Bitburger Braugruppe hat die Wernesgrüner Brauerei, die seit 2002 zum Unternehmen gehört, an Carlsberg Deutschland verkauft.

Carlsberg Deutschland wird den Standort im Vogtland einschließlich der Marke Wernesgrüner zum 1. Januar 2021 übernehmen. Die Entscheidung zu einem Verkauf sei im Rahmen...

mehr

12.10.20 Biblische Geschichten für Kinder

Das Evangelium, die Frohe Botschaft Kindern zu erzählen, die noch nie - oder kaum jemals etwas - davon gehört haben, das ist sein Wunsch und seine Motivation. Wie man das Interesse weckt und wo das am Besten gelingt, dazu hat er in den letzten Jahren eine Menge Erfahrungen gesammelt. In der...

mehr

  • Meldungen aus der Landeskirche

  • 22.10.20 | Trauer um badischen Alt-Bischof Fischer

    Der badische Alt-Landesbischof Ulrich Fischer ist am 21. Oktober gestorben. Landesbischof Frank Otfried July würdigt ihn als einen offenen und spontanen Menschen, der in der badischen Kirche und weit darüber hinaus in der EKD der Verkündigung des Evangeliums gedient habe.

    mehr

  • 19.10.20 | „Vor Gott und den Menschen“

    Wie kaum ein anderer Text hat das Stuttgarter Schuldbekenntnis die Nachkriegsgeschichte der EKD geprägt. In diesem Artikel setzt sich Bischof July mit Stärken und Schwächen des Bekenntnisses auseinander und beleuchtet, was aus der Beschäftigung mit dem Text heute noch zu lernen ist.

    mehr

  • 19.10.20 | 45 Pflegeplätze in Denkendorf

    Die ersten Bewohner sind schon eingezogen. Ein Jahr nach dem Richtfest konnte das neue Pflegeheim im Kloster Denkendorf an die Betreiberin, die Evangelische Altenheimat gGmbH übergeben werden. Es ist mit seinem Neubau in die Klosteranlage integriert und bietet Kurz- und Langzeitpflege.

    mehr