Hilfe für Waisen- und Heimkinder

Die Männel-Wolf-Stiftung unterstützt Waisen- und Heimkinder in lndien und Paraguay.

Im Juni 2011 besuchten Dora und Christian Wolf Patenkinder in Moldawien. Das Land lebt wie vor 100 Jahren überwiegend von der Landwirtschaft. Es gibt dort kaum Wald, dafür aber Weinberge ohne Ende, endlose Walnussbaum-Alleen und überall auf dem Land Hühner, Gänse, Enten, Schafe und Ziegen. Noch ist es ein weitgehend unentdecktes Reiseland.

"Die Begegnung mit unseren Patenkindern war ein beeindruckendes Erlebnis", berichten Dora und Christian Wolf. "Da Ferienzeit war, besuchten wir sie nicht im Heim, sondern bei einer christlichen Sommerfreizeit. Das fröhliche Kinderlachen und die strahlenden Gesichter beim Empfang der mitgebrachten Geschenke begleiteten uns noch auf der Heimreise. Dieses Patenschafts-Projekt unserer Stiftung ist eine großartige Investition in die Zukunft dieser Kinder".

Gerne würden wir noch mehr Heimkindern und Waisen helfen, wenn unsere finanziellen Mittel es ermöglichen könnten.

Die dringend erforderliche Dachreparatur im Kinderheim Carpineni, Moldawien (es hatte Monate lang