Stiftungs-Satzung der Männel-Wolf Stiftung

Auszug aus der Stiftungssatzung
vom 31. Oktober 2001:

Präambel
Durch die Wiedervereinigung Deutschlands im Jahre 1990 und die im Jahre 2000 erfolgte Rückgabe der enteigneten Vermögenswerte in Wernesgrün hat unsere Familie MÄNNEL-WOLF den Wert dieses verloren gegangenen Besitzes durch Veräußerung erstattet erhalten.

Aus Dankbarkeit und in dem Bewußtsein der Verantwortung für die anvertrauten finanziellen Mittel ist es unser Wunsch, einen Teil des Veräußerungs-erlöses im Rahmen der MÄNNEL-WOLF-STIFTUNG evangelistischen, sozialen und humanitären Zwecken zur Verfügung zu stellen:
wie alles, auch dies – unter Gottes Segen.

§ 2  Zweck der Stiftung
Zweck der Stiftung ist die Unterstützung von Missionswerken und Personen, deren Hauptanliegen das Weitertragen des Evangeliums von Jesus Christus ist; die Unterstützung und Betreuung hilfebedürftiger Kinder, Jugendlicher, Erwachsener, Familien und Senioren in sozialen Not- und Grenzfällen.

§ 3  Gemeinnützigkeit
Die Stiftung verfolgt ausschließlich und unmittelbar gemeinnützige/mildtätige Zwecke. Sie verfolgt damit steuerbegünstigte Zwecke im Sinne der Abgabenordnung (§§ 51-68 AO).
Die Stiftung ist selbstlos tätig; sie verfolgt nicht in erster Linie eigenwirtschaftliche Zwecke.

Die Mittel der Stiftung dürfen nur für die satzungsgemäßen Zwecke verwendet werden. Es darf niemand, auch nicht die Stifter selbst, durch Ausgaben, die nicht dem Stiftungszweck entsprechen, oder durch unverhältnismäßig hohe Vergütungen bzw. sonstige Vermögenszuwendungen begünstigt werden.

§ 6  Verwendung des Vermögens
Die Stiftung erfüllt ihre Zwecke aus den Erträgen des Stiftungsvermögens und aus dazu bestimmten Zuwendungen der Stifter, bzw. Dritter (Spenden).

§ 7  Organe der Stiftung
Organe der Stiftung sind:

der Vorstand 
Ernst M. Messner seit 18.3.2019 (Stiftungsrat 2010-2019)

der Stiftungsrat 
Dora Wolf als Stiftungsrats-Vorsitzende seit 2001
Klaus Dieter Trayser als Ehrenbeirat und Stiftungsrat seit 2001
Eva-Maria Schaer als Stiftungsrätin seit 2001
Gabriele Ammersdörfer als Stiftungsrätin seit 2005
Hermann Wolf als Stiftungsrat seit 2019
Sonja Roth als Stiftungsrätin seit 2019

 

Die Mitglieder der Stiftungsorgane sind ehrenamtlich für die Stiftung tätig.
Ihnen dürfen keine Vermögensvorteile zugewendet werden.